logo
logo

Dr. Vassilios Papageorgiou

Herr Dr. Papageorgiou beendete sein Studium der Humanmedizin 2004 und seine Promotion zum Dr. med. 2006 mit magna cum laude an der Universität zu Köln.

Nach 2 Jahren am Klinikum Bremen Ost, in der Abteilung für Allg. und Unfallchirurgie, einem norddeutschen Zentrum für minimal invasive Chirurgie unter Leitung von Prof. Dr. med. I. Baca und Erfüllung der Kriterien des commen trunk begann er seine Spezialisierung auf dem Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.

Seit 2014 ist Herr Dr. Papageorgiou deutscher Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (DGPRAEC).

Zuvor arbeitete Herr Dr. Papageorgiou in 5 verschiedenen Abteilungen für Plastische, Reconstructive, Ästetische und Handchirurgie.

Zu seinen Stationen zählen:

  • Dr. med.  N.  Pfannmüller(St. Franziskus Hospital Lohne), Facharzt für Rekonstruktive Chirurgie und Handchirurgie
  • Dr. med.  M.  Richter (Malteser Krankenhauses Bonn), President der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie
  • Prof. Dr. med. J. Bahm (Franziskus Hospital Aachen), europaweit führender Plexus brachialis Chirurg (geburts- und posttraumatische Plexus brachialis Rekonstruktion), Vorsitzender des XVIIth FESSH Kongresses in Antwerpen
  • Dr. med. H. Aschoff (Sana Klinikum Lübeck), Gründer der Osteointegration-Germany
  • Prof. Dr. med. N. Sinis (St. Marien Krankenhaus Berlin), führender Reconstruktiver  und Aestehtischer Chirurg in Berlin und offizieller mikrochirurgischer Partner der Charite Universität

2015 eröffnete Dr. Papageorgiou seine Privatklinik auf Rhodos und kooperiert mit den Centrodentklinken in Bern (Schweiz).